SG Argental feiert Spatenstich in Langnau – Funktionsgebäude soll bis Frühjahr 2018 stehen

Spatenstich in Langnau: Die SG Argental freut sich mit dem Nachwuchs, Mannschaftsführern, Vorstandsmitgliedern und Ortsvorsteher Peter Bentele über den Start für den Bau des Funktionsgebäudes. Hildebrandt
Langnau sz Keine Duschen, keine Toiletten: Noch trainieren die Sportler der SG Argental in Oberlangnau unter erschwerten Bedingungen, wie seit Jahren schon. Doch bis zum Frühjahr soll neben dem Platz ein neues Funktionsgebäude mit sanitärer Einrichtung, Umkleidekabinen und einem Besprechungsraum entstehen.

Am Montag war Spatenstich. Die Bodenplatte ist bereits gesetzt, es gibt von allen Seiten grünes Licht. Bis Ende des Jahres soll der Rohbau stehen, im Frühjahr 2018 dann das Gebäude. Für Florian Hirscher (1. Mannschaft) und Michael Dorfschmid (2. Mannschaft) ist das lange überfällig: „Da musste man was machen.“

Derzeit auch schon mal bei Nässe und Kälte in die Garage
Das deckt sich mit der Beobachtung von Ortsvorsteher Peter Bentele. Er berichtet, dass der Nachwuchs bei Nässe und Kälte auch schon mal in der Garage ausharren musste: „Das war nicht mehr tragbar, gerade auch bei der hervorragenden Jugendarbeit, die die SGA leistet.“

Auch Vorstand Wolfgang Klemm freut sich – verweist aber auch darauf, dass die Kosten von etwa 220 000 Euro trotz des Zuschusses von etwa 30 000 Euro durch die Stadt noch nicht gedeckt sind. Hier soll es demnächst beispielsweise noch eine Bausteinaktion geben, bei der Spender für 25 Euro ein Stück Gebäude erstehen können.

Ohne das Engagement Benteles, hebt Klemm hervor, sei das so nicht möglich gewesen: „Ihm ist es zu verdanken, dass die Erschließungsmaßnahmen und die Gestattung durch anliegende Grundstückseigentümer jetzt so schnell erfolgt sind.“

Weitere Information zur SG Argental gibt es im Internet unter www.sg-argental.de

Quelle: Schwäbische Zeitung

Sponsorenabend SGA 2017 - Autofabrik Bodensee

www.autofabrik-bodensee.de

Die Fachreferenten (von links) Werner Ruetz (zweiter Vorsitzender SGA), Wolfgang Klemm (Vorsitzender SGA), Eveline Leber (Präsidentin Sportkreis Bodensee), Matthias Renz (Geschäftsführer Garten Moser) und Marcus Lachenwitzer (WLSB, Referent Sportstä mb
Die Fachreferenten (von links) Werner Ruetz (zweiter Vorsitzender SGA), Wolfgang Klemm (Vorsitzender SGA), Eveline Leber (Präsidentin Sportkreis Bodensee), Matthias Renz (Geschäftsführer Garten Moser) und Marcus Lachenwitzer (WLSB, Referent Sportstä Foto: mb
Komplettsanierung von Fußballrasen ist das Thema – WLSB-Infotour bei der SG Argental

Die Fachreferenten (von links) Werner Ruetz (zweiter Vorsitzender SGA), Wolfgang Klemm (Vorsitzender SGA), Eveline Leber (Präsidentin Sportkreis Bodensee), Matthias Renz (Geschäftsführer Garten Moser) und Marcus Lachenwitzer (WLSB, Referent Sportstättenbau).

Die Fachreferenten (von links) Werner Ruetz (zweiter Vorsitzender SGA), Wolfgang Klemm (Vorsitzender SGA), Eveline Leber (Präsidentin Sportkreis Bodensee), Matthias Renz (Geschäftsführer Garten Moser) und Marcus Lachenwitzer (WLSB, Referent Sportstä mb Laimnau mb Der Württembergische Landessportbund (WLSB) hat bei seiner Infotour zum Thema „Naturrasen – Neubau, Sanierung und Pflege“ vergangene Woche Halt bei der Fußballabteilung der SG Argental gemacht und zu einem Seminar ins Foyer der Argentalhalle Laimnau eingeladen. An der kurzweiligen wie informativen Veranstaltung nahmen zahlreiche Vereinsvertreter aus Oberschwaben teil und lauschten den Fachreferenten.

Weiterlesen: Ohne Eigenverantwortung kaum zu stemmen

am Freitag, den 24. März 2017, um 20:00 Uhr
im Ritter-Arnold- Saal, Hiltensweiler

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Totengedenken

3. Ehrungen

4. Rechenschaftsbericht des Vorstands

5. Abteilungsberichte

6. Kassen- und Kassenprüfungsbericht

7. Entlastungen

8. Pause

9. Anträge
- Satzungsänderung des § 1.2 Vereinsname,
§ 2 Vereinszweck, § 3.1 Gemeinnützigkeit und des
§ 22 Inkrafttreten der Satzung –

  1. Der Vorstand der Sportgemeinschaft Argental e.V.
    stellt den Antrag – kulturelle Veranstaltungen, insbesonders Konzertveranstaltungen-
    in die Satzung aufzunehmen;
    die § 1.2, §2, §3.1 und § 22 sollen in der Satzung
    der Sportgemeinschaft Argental geändert werden.
    (weitere Anträge sind bis zum 17.03.2017 beim 1. Vorsitzenden einzureichen).
  2. 10. Schlusswort

Wolfgang Klemm
1. Vorsitzender

am Freitag, den 24. März 2017, um 19:15 Uhr,
im Ritter-Arnold-Saal, Hiltensweiler

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Kassen- und Kassenprüfungsbericht
  4. Entlastungen
  5. Schlusswort

Christoph Bohner
1. Vorsitzender
Förderverein

© 2014 by Sportgemeinschaft Argental e.V. | Impressum