Handball | Damen 1 | Nachbericht MTG Wangen - SG Argental

Damen 1 müssen erste Niederlage hinnehmen

Mit einer deutlichen Derby-Niederlage sind die Argentalerinnen am vergangenen Samstag zurückgekehrt. Die Mannschaft um Trainerin Steffi Raaf schaffte es nicht,an die starke Abwehrleistung der ersten beiden Spiele anzuknüpfen, während die Wangenerinnen hinten gut standen. Auch im Angriff tat sich die SGA schwer. Mit drei Toren Rückstand wurden die Seiten gewechselt.

Im zweiten Spielabschnitt blieben die Argentalerinnen weiterhin auf Schlagdistanz, doch eine mangelnde Chancenauswertung verhinderte mit den Wangenerinnen gleichzuziehen. Ab der vierzigsten Spielminute musste die SGA dem hohen Tempo langsam Tribut zollen. Zudem fehlten wichtige Wechselmöglichkeiten im Rückraum, sodass bei den Spielerinnen die Kräfte merklich schwanden.

Wangen drückte weiterhin aufs Tempo, zog in den Schlussminuten entscheidend davon. Für die junge Argentaler Mannschaft heißt es nun das Spiel abzuhaken und sich auf die kommende Aufgabe, die HSG Langenau/Elchingen, zu konzentrieren. In den kommenden  

SGA: Cathin Müller, Wiebke Krause (Tor); Lydia Hepp, Lisa Steiner,  Dalin Kozok, Katharina Stellmacher, Jessica Mayer, Selina Haack, Janina Hirscher, Maike Bittner, Leonie Wölfle, Annika Duttle, Lisa Dreher, Tanja Ruetz.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok