Handball | Damen 1 | Nachbericht SGA - TG Geislingen

SGA sichert sich zwei wichtige Punkte 

Zwei ganz wichtige Punkte fuhren die Argentaler Lamdesligahandballerinnen am vergangenen Samstag gegen Tabellenschlusslicht Geislingen ein. 

Schon vor der Partie war klar, dass das Spiel kein leichtes Unterfangen wird, denn die Gäste verloren einige Spiel nur äußerst knapp. Auch Spielertrainerin TG-Diana Stan erwies sich als eine der torgefährlichsten Schützinnen der Liga. 

SGA Trainerin Steffi Raaf musste im Vorfeld auf mehrere Langzeitverletzte verzichten und die Mannschaft abermals umbauen. Mit Lisa Kollmann und Bianca Mihai kamen zwei weitere talentierte A Jugendliche an Bord, die bereits in Giengen/Brenz ihr Debüt gaben. 

In den Anfangsminuten war zu sehen, dass die Mannschaft erneut in ungewohnter Konstellation antrat. Geislingen kam vor allem über den Kreis zu leichten Treffern, da die Abstimmung noch nicht richtig passte. Jedoch stabilisieren sich die Gastgeberinnen mit zunehmender Spieldauer. Vor allem Lisa Liss stellte den Geislinger Rückraum immer wieder vor eine schwere Aufgabe und engte die Kreise von TG Spielertrainerin Stan entscheidend ein. Bis zur Halbzeit schaffte es die Mannschaft den Rückstand zu kompensieren und mit einer Führung in die Halbzeit zu gehen. 

Nach dem Seitenwechsel kam Geislingen besser wieder in Tritt und ging erneut in Führung. Doch dank einer starken Mannschaftsleistung ließen sich die Argentalerinnen nicht abschütteln. Angeführt von Dalin Kozok und Saskia Fimpel drehten die Gastgeberinnen in der 45. Das Spiel und gingen entscheidend in Führung. Die Abwehr um Lisa Liss stand nun sicher und ließ nur noch wenig zu. Oft war dann Wiebke Krause im SGA Gehäuse zur Stelle. 

In den Schlussminuten brachte die Argentalerinnen auch die offene Manndeckung nicht mehr aus dem Konzept. Somit konnte die Mannschaft zwei enorm wichtige Punkte einfahren. 

Kommendes Wochenende steht das Rückspiel gegen die FSG Giengen/Brenz an. Auch hier werden zwei wichtige Punkte benötigt, um den Klassenerhalt fix zu machen. 

SGA; Krause, Müller (Tor); Mihai, Bohner, Fimpel, Kozok, Probst, Kunz, Kollmann, Liss, Brentel, Wölfle, Duttle, Ruetz