Spielbericht - Handball - Damen I - TSV Urach wird nur in der zweiten Halbzeit Favoritenrolle gerecht

Frauen-Landesliga: TSV Urach – SG Argental 24:14 (8:6)
Die erste Frauenmannschaft ist auch im vierten Spiel ohne Sieg geblieben. Dabei startete die Mannschaft von SGA-Trainer Uwe Bittenbinder gut in die Partie.

TSV-Shooterin Marie Prinz brachte die Gastgeberinnen 1:0 in Führung, doch Janina Hirscher glich postwendend aus. Die folgenden Minuten wurden durch die Abwehrreihen geprägt. Immer wieder wussten Isabell Hirscher und Corina Günthör die TSV-Angriffe zu unterbinden, auch Torhüterin Wiebke Krause erwies sich als sicherer Rückhalt und entschärfte den Großteil der Uracher Rückraumwürfe. Bis zur zehnten Minute schaffte es keine Mannschaft den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen, bis die SGA per Strafwurf in Führung ging (2:1). Auch im weiteren Spielverlauf blieben Tore eher Mangelware, die Gastgeberinnen profitierten von kleinen Konzentrationsschwächen und erspielten sich erstmal einen kleinen 3-Tore-Vorsprung (8:5; 27.), den Dalin Kozok mit der Halbzeitsirene verkürzte.

Nach dem Seitenwechsel wollte die SGA dort weitermachen, wo sie aufgehört hatte. Doch leider riss der Faden im Spiel. Technische Fehler, Fehlpässe und Wurfpech summierten sich, luden den TSV zu einfachen Toren ein. Innerhalb weniger Minuten zog der TSV auf und davon (15:7; 38. Minute). Im Angriff tat sich die SGA gegen die kompakt stehenden Gastgeberinnen schwer, mussten sich jedes weitere Tor hart erarbeiten, während der TSV häufig über die erste und zweite Welle erfolgreich abschloss. Wenige Minuten vor Schluss war der Rückstand auf zehn Treffer gewachsen und blieb bis zum Schlusspfiff stehen.

Trotz der, am Ende, deutlichen Niederlage können aus dem Spiel einige positive Dinge mitgenommen werden. Am kommenden Wochenende steht das Lokalderby gegen die MTG Wangen auf dem Spielplan. Hier gilt es an die Leistung der ersten Halbzeit anzuknüpfen und vor heimischem Publikum die ersten Punkte einzufahren.
SGA: Wiebke Krause, Tamara Onderka (beide Tor); Corina Günthör, Rafaela Lehmann, Selina Haack (2), Dalin Kozok (7/3), Katharina Stellmacher, Jessica Mayer, Isabell Hirscher, Janina Hirscher (4), Anna Otto, Lisa Liss, Mareike Teichmann (1).

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok