Spielbericht - SGA Handball - Damen 1 - TV Steinheim/A. 35:31 (21:19)

Frauen Landesliga, Staffel 3:

SG Argental – TV Steinheim/A.

Sa, 22.04.2017

19.45 Uhr, Carl-Gührer-Halle

Letztes Heimspiel der Saison

Zum letzten Heimspiel der Saison 2016/2017 laden die Damen der SG Argental am Samstag, 22.04.2017 in die Carl-Gührer-Halle ein. Anpfiff der Partie gegen den TV Steinheim ist um 19.45 Uhr.

Nach der Niederlage gegen die TSG Schnaitheim haben sich die Damen der SGA ein hohes Ziel gesetzt. Sie möchten die beiden letzten anstehenden Spiele dieser Saison als Sieger vom Platz gehen. Wenn man einen Blick auf die Tabelle wirft liegt die Favoritenrolle ganz klar bei den Argentalerinnen. Denn sie stehen auf einem sicheren fünften Platz, den ihnen auch keine Mannschaft mehr streitig machen wird. Der TV Steinheim hingegen belegt momentan den zehnten Tabellenplatz. Die Steinheimerinnen müssten somit, wenn sie die Saison auf diesem Platz beenden würden, in der kommenden Runde eine Liga tiefer auf Punktejagd gehen. Aus diesem Grund werden sie alles daran setzen, um zwei wichtige Zähler im Abstiegskampf mitzunehmen. Durch einen Sieg könnten die Damen aus Steinheim sich aus eigener Hand noch auf einen Nichtabstiegsplatz retten.

Für die Damen aus Argental wird diese Partie keine leichte Aufgabe sein. Bereits im Hinspiel hatten die SGAlerinnen ihre Mühe mit dem Gegner. In der ersten Hälfte erspielten sich die Damen noch einen 13:16 Vorsprung. Doch dieser hielt in der zweiten Spielhälfte nicht lange an. Bereits in der 42. Minute gingen die Steinheimerinnen in Führung. Diese hielten sie auch bis kurz vor Ende der Partie. Erst in der 56. Minute konnten die Argentalerinnen wieder in Führung gehen und gewannen glücklich mit 30:31. Hinzu kommt, dass immer noch einige Spielerinnen verletzungsbedingt pausieren oder angeschlagen in die Partie gehen werden. Entscheidend wird sein, ob die Damen von Trainer Uwe Bittenbinder ihre technischen Fehler eindämmen und ihre Abschlussschwäche ablegen können. Sollte dies gelingen steht einem Sieg eigentlich nichts mehr im Weg.

Kommen Sie in die Halle, feuern Sie unsere Damen in ihrem letzten Heimspiel dieser Saison an und feiern Sie im Anschluss mit uns den Klassenerhalt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok