Damen II haben es nicht einfach

Beim Auswärtsspiel gegen Meisterschaftsanwärter Bregenz am 05.03. mussten sich die Spielerinnen der SG Argental II jedoch mit einem 46:16 geschlagen geben. Für die Mannschaft um Trainer Damir Turnadzic war von Anfang an klar, dass dies kein
leichtes Spiel werden würde, doch 30 Tore Differenz waren dann doch eine bittere Pille, die geschluckt werden musste. Schon nach 6 Minuten lagen die Argentälerinnen 7:1 zurück. Zwar mangelte es nicht an Motivation und Kampfgeist, doch die Bregenzerinnen überzeugten mit ihrer Schnelligkeit und nützten die Ballverluste der Gäste mit wurfsicheren Kontern aus. Somit stand es zur Halbzeit 23:8. Die zweite Hälfte verlief gefühlt etwas besser für die Argentälerinnen als die erste, doch auf ein Tor der SG Argental folgten vier Tore der körperlich und technisch überlegeneren Bregenzerinnen und so kam es dann auch zu dieser hohen Niederlage.

 

Vorbericht:

Am 12.03. hat die SG Argental II gleich ihr nächstes schweres Spiel gegen Tabellenführer FN-Fischbach vor sich, die bisher nur eine Niederlage einstecken mussten. Gegen sein ehemaliges Team würde nicht nur Trainer Damir Turnadzic, vor nun heimischem
Publikum, nur zu gern gewinnen. Das in der Hinrunde mit 31:25 verlorene Spiel, wird mit allen Kräften versucht wieder gut zu machen.

Mit 6 Niederlagen und 6 Siegen steht die SG Argental II derzeit immer noch auf Tabellenplatz 5