VORSCHAU 11.06.22

Samstag 09.06.22, 17.00 Uhr, Sportgelände Laimnau:

SG Argental I   -   TSV Meckenbeuren I

Vorschau

Zum letzten Heimspiel und absoluten „Show-Down“ in dieser Saison begrüssen wir am kommenden Samstag die Mannschaft des TSV Meckenbeuren im Laimnauer Stadion an der Römerstrasse. Anpfiff des Abstiegskrimis ist um 17.00 Uhr, die zweiten Mannschaften befinden sich bereits in der wohlverdienten Sommerpause, somit findet kein Vorspiel statt.


In allerletzte Sekunde hat sich unsere SGA dieses „Finalspiel“ doch noch erarbeiten können. Die Mannschaft gewann letzten Sonntag in Seibranz auch in der Höhe verdient mit 4:0. Gleichzeitig verlor der TSV Meckenbeuren seine Partie gegen den FC Leutkirch mit 0:2.

Damit ist die Elf vonTrainer Bruno Müller als Tabellenfünfter der Abstiegsrunde bis auf zwei Punkte an „Mecka“ herangerückt. Somit kommt es am Samstag zum Herzschlagfinale um den Relegationsplatz (Platz 4) , beide Teams treffen in Laimnau direkt aufeinander. Bei einem Sieg kann unsere Mannschaft Mecka überholen und sich mindestens diesen Platz noch sichern. Der direkte Klassenerhalt (ab Platz 3) wäre nur möglich, wenn die TSG Ailingen gleichzeitig sein Spiel gegen Bad Wurzach verliert.

Vor 2 Wochen, nach der bitteren Niederlage in Kißlegg war die Gefühls-

lage noch eine völlig andere, es schien als ob der Abstieg nicht mehr abgewendet werden kann. Doch im Anschluss lieferte die SGA mit Siegen gegen Wurzach und Seibranz 6 Punkte ab und ist wieder im Rennen. So ist der Fußball, niemals aufgeben ist immer gut und nur wer an seine Chance bedingungslos glaubt, kann am Ende auch belohnt werden.

Auch unsere treuen und grossartigen Fans hätten es verdient belohnt zu werden. Am vergangenen Wochenende in Seibranz hatte sich unsere zweite Mannschaft unter die Anhänger auf die Tribüne gemischt und eine super Stimmung gemacht. Zum Saisonfinale gegen den TSV Meckenbeuren braucht unsere SGA ihre Fans noch einmal sehr und in großer Anzahl. Gemeinsam packen wir es am Samstag an und fighten für die Mission Nichtabstieg.

Heya SGA – niemals locker lassen !!!