B-Jugend gelingt Auftakt nach Maß

Zu ihrem ersten Spiel in der Saison 2019/2020 empfing die B-Jugend der SG Argental die Gäste aus Lonsee/Amstetten in der Tettnanger Carl-Gührer-Halle.

Das Aufwärmen musste teilweise ins Freie verlegt werden, da beim vorigen Spiel der C-Jugend kein Schiedsrichter erschienen war und so der Zeitplan nicht eingehalten werden konnte. Den Mädels schien es nichts auszumachen, sie legten einen Traumstart an den Tag. Aus konzentrierter Abwehrarbeit konnten sie die Bälle erkämpfen und lagen nach acht Minuten mit 9:0 in Führung. Auch eine frühe Auszeit der Gäste brachte sie nicht ins Stocken. Die Gäste wurden im Angriff dynamischer und konnten von fehlender Absprache in der SGA Abwehr profitieren. Dennoch hielten die SGA Mädels das Tempo im Spiel nach vorn hoch und konnten immer wieder durch schönes Zusammenspiel zum Torerfolg kommen. So durften sie mit einer komfortablen 16:8 Führung in die Halbzeitpause gehen. Die zweite Halbzeit verlief ähnlich: In der Abwehr wurden teils gute Bälle erkämpft, aber auch manche einfachen Tore hergeschenkt. Trotzdem konnten die Spielerinnen der SGA den Vorsprung stetig weiter ausbauen und siegten am Ende völlig verdient mit 31:19. Die Trainerinnen waren sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge im ersten Spiel. Erfreulicherweise kamen alle Spielerinnen auf ihre Spielzeit und die Tore Verteilung war sehr ausgeglichen.

Kommendes Wochenende empfängt die B-Jugend das Team aus Hohenems. Sie sind alles andere als unbekannt, waren sie in der vergangenen Saison lange im Meisterschaftsrennen mit dabei und konnten bei der Quali im Sommer deutliche Siege für sich verbuchen. Daher wird das eine spannende Standortbestimmung für das neu formierte Team unserer B-Jugend werden.

 

Für die B-Jugend spielten erfolgreich:

Sarah Wortmann, Lina Gebhardt (beide Tor), Cäcilia Baur, Emma Brugger, Isabell Abt, Kim Habelmann, Lara Rukavina, Lea Bohner, Leonie Küstner, Lina Straub, Sofie Bonfert und Yasmin Völkle

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok