C-Jugend startet motiviert in die zweite Saisonhälfte

Die Winterpause verbrachte die C-Jugend der SGA auf dem achten Tabellenplatz in der Bezirksliga.
Dieses Ergebnis soll in der zweiten Saisonhälfte noch etwas verbessert werden. Leider können die Mädels keine konstante Leistung zeigen, somit hatte man sehr gute Spiele dabei, wie gegen die TSB Ravensburg nach einem unglücklichen unentschieden (20:20).

Außerdem musste auf einige Spielerinnen verletzungsbedingt verzichtet werden. Die Ausfälle wurden aber sehr gut von den Aushilfen der D-Jugend kompensiert. Auch hierfür nochmals ein großes Dankeschön an Anna Kollmann, Lisa Block, Rosa Burtscher und Marie Brugger.

Im neuen Jahr gibt es gleich ein Derby gegen die MTG Wangen, welche aktuell auf dem siebten Tabellenplatz liegt. Auch hier ist noch eine Rechnung offen und die Mädels der C-Jugend werden alles geben um die zwei Punkte in heimischer Halle zu halten.
Wir starten motiviert ins neue Jahr und werden alles geben, uns in der Tabelle noch etwas hoch zu arbeiten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok